Kleine Gucci-Taschen für besonderes Star-Appeal

Gucci Taschen im Sommer 2019: Gucci liefert auch diese Saison wieder wie gewohnt, erstklassiges Design. Besonders vielseitig und schnuckelig sind die kleinen Gucci-Handtaschen, die es in vielerlei verschiedenen Designs gibt.

Klassisch und fast ein wenig streng wirken die Modell mit Webstrifen in Blau und Rot, von denen es diese Saison besonders viele Variationen gibt. Es sind echte Eyecatcher, vor allem deshalb, weil der Markenkenner sie sofort als Gucci-Tasche identifizieren kann. Allerdings sind diese doch farbenfrohen Taschen manchmal etwas schwierig zu kombinieren. Allzu viel Muster und Farben sollten die Outfits dazu nicht haben. Oder es erfordert viel Modegespür, dazu auffällige Prints und zum Beispiel florale Dessins dazu zu tragen. Wie skurril man Gucci-Outfits kombinieren kann, sehen Sie bei Pinterest: Gucci-Outfits. 

Wesentlich unkomplizierter sind die unifarbenen Gucci Handtaschen. Besonders schön sind die runden Minitaschen, die eine feine Eleganz ausstrahlen und deren Form so wunderbar zum abgerundeten GG-Logo passt.

Die folgenden Modelle finden Sie direkt bei Gucci.com! Suchen Sie öfters nach Gucci-Taschen und wollen Sie keine Sales verpassen, dann besuchen Sie öfters unsere Markenrubrik:

Gucci Taschen: Ophidia rund in Weiß mit Blockstreifen

Runde Ophidia Mini-Schultertasche

Model Runde Ophidia Mini-Schultertasche

Ein richtiger Gucci-Klassiker: Die runde Mini-Gucci-Tasche aus strukturiertem, weißem Leder eingesetztem Webstreifen in Blau und Rot sieht so richtig schön maritim und edel aus.  Das Logo ist ein Relikt aus den 1970er Jahren. Die Minitasche hat die Maße von: B 18 cm x H 18 cm x T 4,5 cm. Im Alltag passt sie super zu schlichten Outfits. Wenn es abends besonders schick sein soll, kann man sich im Gucci-Shop inspirieren lassen, welche extravaganten Looks gut dazu passen.

Gucci Taschen: Die Marmont in Schwarz und RotGucci Taschen Marmont

Die Gucci Taschen: GG Marmont als Super-Mini-Tasche gibt es in dieser Saison auch wieder in tollen Variationen. Diese ist aus begehrtem Matelassé-Leder mit diagonal verlaufenden Streifen gearbeitet.  Auch hier überrascht uns wieder die neue Gestaltung des Logos. Es ist strukturiert und erinnert wiederum an das alte 1970er Jahre  Design. Die Tasche im edlen Vintage-Look hat das Zeug zum Lieblings-Piece, wenn man die Farbkombi mag. Allerdings muss man als Gucci-Fan einfach auf Rot, Blau und Grün stehen. Die Schmuckteile schimmern in antikgold. Das Futter ist wildlederartig weich und griffig. Die kleine praktische Handtasche hat einen Magnetverschluss und die Maße von: B 17,5 cm x H 11,5 cm x T 4 cm.

Zumi Minischultertasche in Grün von Gucci

Gucci Taschen Zumi in Grün

Zugegeben: Dunkelgrün ist allgemein nicht die beliebteste Farbe für Damen Handtaschen. Aber Gucci kann es immer wieder wagen, mit seinen klassischen Farbtönen auf Präsenz und Zeitlosigkeit zu setzen. Doch was man wissen sollte: Diese dunklen Farben sind royale Farben und waren früher dem Adel vorbehalten. Natürlich gerne mit Gold kombiniert, wie hier. Das schmucke Stück fällt vor allem durch sein äußerst ästethisch verschlungenes Logo auf.

Benannt wurde die Zumi Kollektion nach der Schauspielerin und Musikerin Zumi Rosow. Das Logo besteht natürlich aus dem Schriftzug plus Horsebit. Die kleine Gucci Tasche hat die Maße: B 18,5 cm x H 11 cm x T 3,5 cm. Sie kann als Schultertasche oder Henkeltasche getragen werden.

Fazit: Gucci bleibt sich diese Saison seiner Linie treu und gewinnt mit seinem anhaltend glamourösen Look garantiert viele neue Fans. Wer sich eng an den Gucci-Stil halten will, muss auch skurrile Outfits dazu wählen. Die meisten Kundinnen wählen aber doch lieber dezente Outfits zu den ohnehin auffälligen Taschen.

Wenn Sie gerne Luxustaschen shoppen, aber dabei sparen wollen, lesen Sie doch unsere Tipps zum Designertaschen Sale und Rabatten! 

Bildrechte: Gucci.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.