• Sort by:
Categories
Gucci - die Anfänge Gucci Taschen und dazu passende Kleinlederwaren erfreuen sich großer Beliebtheit und gehören zu den wichtigsten Luxusgütern weltweit. Bereits 1921 wurde das Unternehmen unter dem Sattlermeister Guccio Gucci in Florenz gegründet und fungierte zunächst als kleine Werkstatt für Lederwaren. Nach dem Tod des Gründers 1953 wuchs die Marke schnell und wurde weltweit bekannt. Einige Jahre später war das bekannte Logo von Gucci mit den zwei ineinander verschlungenen Steigbügeln in Anlehnung an die 2 „G“ der Initialien Guccio Guccis geboren. Alle Entwürfe Guccis, vor allem aber die Gucci Taschen, sind vom Pferdesport inspiriert. So haben die Gucci-Taschen häufig eine Pferdetrense als schmucken Taschenverschluss. Heute gehören Damen- und Herrenkleidung, Gucci Taschen, Lederwaren, Schmuck, Schuhe, diverse Accessoires und Lifestyle Artikel zum Sortiment von Gucci. Von langer Tradition Neben Gucci Taschen und Lederwaren folgte bald eine Modelinie von Gucci. Ende der 90er wurde Dawn Mello erste Chef-Designerin, die nicht aus der Gucci-Familie stammt. Weltweit anerkanntes Luxus-Label wurde Gucci allerdings erst, als Tom Ford 1993 den Posten des Chef-Designers erhielt. Seit dem Jahre 2005 ist die anfangs für Gucci Taschen und Accessoires zuständige Frida Giannini nun alleinige Creative Director Guccis. Eine Gucci Tasche ist auf jeden Fall ein Muss in der Sammlung von Taschen der Frau von heute. Ein hoher Wiedererkennungswert Nicht nur die Gucci-typischen Steigbügel und Trensenmotive sind Markenzeichen der italienischen Luxusmode Marke, auch die Farbkombination Grün-Rot-Grün steht für die Marke Gucci. Der Klassiker und Dauerrenner unter den Gucci-Taschen ist die Bamboo Bag. Sie wird jedes Jahr wieder neu aufgelegt und entstand bereits vor mehr als 65 Jahren aufgrund der damaligen Ressourcenknappheit. Gucci weiß mit einem eleganten und doch zeitlosen Stil und viele raffinierten Designs stets zu überzeugen. Mutige Schnitte, Extravaganz, Klasse und Luxus pur - dafür steht das italienischen Luxus Label. Kaufen Sie exklusive Handtaschen von Premium-Marken wie Gucci einfach günstiger in unserem Designertaschen Sale!  Gucci Taschen sind kleine Wertanlagen. Auch ältere Modelle sind noch sehr gefragt. Daher lohnt sich die Anschaffung solch exklusiver Handtaschen immer. Wenn man sie wirklich nicht mehr tragen will, kann man sie als Second-Hand-Ware immer noch gewinnbringend verkaufen. Luxustaschen aus zweiter Hand sind auch mega gefragt. Haben Sie eine Gucci-Tasche aus einer früheren Saison, die Sie garantiert nicht mehr tragen möchten – etwa weil die Farbe Ihnen nicht mehr so zusagt? Dann können Sie Ihr kostbares Stück bei rebelle.com verkaufen! Rebelle ist die erste Adresse für den Kauf und Verkauf von exklusiven Designerstücken wie Kleidung, Taschen, Schmuck und Accessoires. Kauf und Verkauf sind absolut sicher und Sie können wählen, ob Sie den Verkauf Ihrer Gucci-Tasche selbst übernehmen wollen oder es den Profis von rebelle.com überlassen mögen. Gerade Taschen von Premium-Marken wie Gucci verkaufen sich dort wie frische Semmeln vom Lieblingsbäcker. Durch den unkomplizierten Verkauf von gebrauchten Designertaschen, bekommen Sie dann natürlich wieder etwas mehr Budget zurück für den Kauf neuer Trendmodelle. Entdecken Sie bei der Suche Ihrer neuen Lieblingsstücke noch weitere Premiummarken, die wir in unserem Sortiment haben. Wir führen alle etablierten Marken, aber auch gefragte Newcomer: Alle Designermarken entdecken! Sie möchten stets informiert sein, welche Designertaschen neu auf dem Markt sind und welche das Zeug zur It-Bag haben, dann schauen Sie doch öfters mal in unserem Designertaschen-Blog vorbei! Wir wünschen Ihnen viel Freude an Ihrer neuen Gucci-Tasche!

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.