Es werden 1–21 von 78 Ergebnissen angezeigt

  • Sidebar
  • Sort by:
Balenciaga - der einzig wahre Couturier Bereits im Alter von 4 Jahren soll Balenciaga sein erstes Stück für die Hauskatze genäht haben. Als Teenager folgte mit der Hilfe seiner Mutter, die Näherin war, ein Modellkleid eines damals berühmten Schneiders für die Markgräfin de Casa Torres - das war der Durchbruch Balenciagas. Die Gräfin war begeistert von dem Entwurf und finanzierte dem jungen Balenciaga eine Schneiderlehre und sein erstes Schneideratelier. Bereits nach der Eröffnung im Jahre 1915 kreierte Cristóbal Balenciaga jährlich 2 Kollektionen. Nach vielen verschiedenen Einflüssen und Impressionen entwickelte Balenciaga im Laufe der Zeit seinen eigenen Stil. Balenciaga legte Wert auf Bewegungsfreiheit seiner Entwürfe und verweigerte strikt Korsetts. Dezent und schlicht, so waren alle Kreationen von Balenciaga - vor allem auch die sehr beliebten und klassischen Balenciaga Taschen. Modenschauen als Markenzeichen Doch nicht nur Kleidung und Balenciaga Taschen waren von schlichter Eleganz, auch seine Modenschauen gestaltete er spartanisch und die Aufmerksamkeit voll und ganz auf die Entwürfe zu richten. So zeigte Balenciaga seine Kollektionen immer einen Monat nach den Präsentationen anderer großer Designer, aus Angst kopiert zu werden. Einladungen erhielten nur Privatkunden, darunter der spanische Hochadel. Balenciagas namhafte Schüler Unter den Schülern Balenciagas waren die auch heute noch namhaften Designer Oscar de la Renta oder Hubert de Givenchy. Christian Dior, der entgegen Balenciagas taillenfreier I-Linie, die Frauen lieber in figurbetonten Kleidern sah, verehrte ihn und teilte somit sogar die Meinung von der wohl größten Dior-Kritikerin Coco Chanel. Der Aufstieg Konfektionsmode - der Rückzug von Balenciaga Als die Konfektionsmode jedoch die Welt eroberte, zog sich der Verfechter der Handarbeit aus dem Modegeschäft zurück. Für Balenciaga war noch ein Jahr vor seinem Tod 1972 "wirkliche Haute Couture ein Luxus, ein Luxus den man heute nicht mehr machen kann." Auch heute noch gilt Balenciaga als einer der wichtigsten Modedesigner. Als im Jahre 1996 der französische Nicolas Ghesquière nach mehreren Besitzerwechsel Chefdesigner wurde, gelangte das Haus Balenciaga wieder zu damaliger Beliebtheit.
SALE -30%

AVAILABILITY: In stock

AVAILABILITY: In stock

SALE -20%

AVAILABILITY: In stock

AVAILABILITY: In stock

SALE -60%

AVAILABILITY: In stock

SALE -60%

AVAILABILITY: In stock

SALE -20%

AVAILABILITY: In stock

SALE -20%

AVAILABILITY: In stock

AVAILABILITY: In stock

SALE -40%

AVAILABILITY: In stock

SALE -30%

AVAILABILITY: In stock

AVAILABILITY: In stock

AVAILABILITY: In stock

SALE -30%

AVAILABILITY: In stock

SALE -30%

AVAILABILITY: In stock

AVAILABILITY: In stock

SALE -20%

AVAILABILITY: In stock

SALE -30%

AVAILABILITY: In stock

AVAILABILITY: In stock

AVAILABILITY: In stock

SALE -30%

AVAILABILITY: In stock

  • Es werden 1–21 von 78 Ergebnissen angezeigt